Auswirkungen der CORONA Krise

Unsere Stornierungsbedingungen in der CORONA Krise

Durch die Pressekonferenz der Bundesregierung, am 30.04.2020, haben wir erfahren das die Beschränkungen im touristischen Bereich weiter bestehen. Man habe die zuständigen Fachministerkonferenzen beauftragt, bis zu der Konferenz, die auf den 6. Mai folge, Perspektiven und Rahmenbedingungen für die schrittweise Öffnung von Gastronomie- und Tourismusangeboten sowie weiterer Kultureinrichtungen vorzubereiten.Um eine weiträumige Ausbreitung des Virus möglichst zu verhindern, bleiben Bürgerinnen und Bürger aufgefordert, generell auf private Reisen und Besuche zu verzichten. Das gilt auch im Inland und für überregionale tagestouristische Ausflüge. Übernachtungsangebote im Inland dürfen weiterhin nur für notwendige und ausdrücklich nicht touristische Zwecke zur Verfügung gestellt werden.
Daher müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass eine Anreise zurzeit nicht möglich ist.

 

Immer wenn wir die Ferienwohnungen aufgrund der Anreisebeschränkungen nicht anbieten Dürfen stornieren wir die Ferienwohnungen kostenneutral für Sie!

 

Auf Grundlage des Infektionsschutzgesetzes wurden folgende Schutzmaßnahmen mit mehreren Allgemeinverfügungen beschlossen:

  • Betreibern von Beherbergungsstätten und vergleichbaren Angeboten, Hotels, Campingplätzen sowie privaten und gewerblichen Vermietern von Ferienwohnungen ist es untersagt Personen zu touristischen Zwecken zu beherbergen.
  • Restaurants sind geschlossen.
  • Schwimmbäder sind geschlossen.
  • Strände sind auch für Tagesgäste geschlossen.
  • Anreisen nach Cuxhaven Duhnen sind ab dem 19. April voraussichtlich wieder möglich. Die Weisung kann aber auch noch verlängert werden.

Die Allgemeinverfügungen finden Sie auf der Homepage vom Landkreis Cuxhaven:

https://www.landkreis-cuxhaven.de/Corona

 

Eine Stornierung für einen Urlaub nach dem 19.04.2020 ist zur jetzigen Zeit ist leider kostenpflichtig.
Auf Tagesschau.de ist zu lesen:
Bei Reisen, die erst später im Jahr stattfinden, könnte es ratsam sein, geduldig zu sein. Wenn die außergewöhnlichen Umstände dann noch vorliegen, kann weiterhin kostenfrei storniert werden. Storniert man aber schon jetzt, so dürften nach Ansicht der Verbraucherzentralen Stornokosten anfallen.

https://www.tagesschau.de/inland/faq-reiserecht-corona-101.htm